independent music magazine

untoldency proudly presents: Anoki und Kaltenkirchen “Irgendwann”-Tour 2022 *VERSCHOBEN & NEUE TERMINE*

Anoki, Kaltenkirchen, Irgendwann Tour 2022, Doppelheadlinertour, Konzert, Live, untoldency

Das Jahr beginnt für uns mit so vielen guten Nachrichten, die wir hier einfach so spreaden können, wir sind ganz aufgeregt. Die heutige super gute Nachricht, ohne viel Gelaber: Anoki und Kaltenkirchen gehen auf Tour. Und weil das alleine nur halb so schön ist, machen die beiden das gemeinsam und damit eine Doppelheadliner-Tour, die auf den Namen „Irgendwann“ hört und euch mehr als feierlich von untoldency präsentiert wird. Leider musste die Tour von April 2022 in den September 2022 verlegt werden. Aber wann ihr wo sein müsst, verraten wir euch jetzt.


Die Geschichte, die so schön mit dem gemeinsamen Song „PANIK“, der Jule im letzten Jahr extrem abgeholt hat (könnt ihr hier nachlesen) begonnen hat, wird 2022 weitergeschrieben. Im September 2022 gehen unser forever-artist-to-watch Anoki und Kaltenkirchen gemeinsam auf Tour. Ihr könnt euch denken, dass solche Tour-News ein paar Tage Vorlaufzeit benötigen. Es wundert also hoffentlich niemanden, dass wir seit einem Monat auf heißen Kohlen saßen, weil wir es nicht erwarten konnten, diese Info mit euch zu teilen.

Für all diejenigen unter euch, die trotz massiger Berichterstattung unsererseits noch nicht wissen, wer Anoki und Kaltenkirchen sind, sind die folgenden Abschnitte genau das Richtige:


Kaltenkirchen, Emotionsgranate aus Wien

Wir wollen niemanden bevorzugen, aber wenn sich jemand im Laufe der letzten drei Jahre (oh Gott, das sind schon drei Jahre?) in unsere Herzen musiziert hat, dann wohl Kaltenkirchen. Das Projekt, das aus Philip Maria Stoeckenius und Niklas Pichler besteht, hat sich in dieser Zeit musikalisch so extrem weiterentwickelt, wie es nur wenige geschafft haben. Vom Debütalbum Im Namen der Liebeaus 2019 bis zu den im letzten Jahr erschienenen „PANIK“-EPs hat sich da wirklich eine Menge getan. Aber nicht nur in der Musik, auch in der Persönlichkeit. Schonungslos hat Kaltenkirchen in diesen EPs Erfahrungen, den Umgang und sämtliche Ups and Downs mit seinen Panikattacken geteilt. Und sich selbst, aber sicher auch vielen Zuhörer:innen damit eine wichtige Tür geöffnet.

Unsere Kaltenkirchen-Liebe ist unermüdlich eine wirklich große und wird seit offensichtlich wirklich schon drei Jahren (mind = blown) immer größer. Eine bedingungslose Anhör-Empfehlung für alle, die sich mit dem musikalischen Werdegang und dem Umgang mit Panikattacken auseinandersetzen können und wollen ist hiermit ausgesprochen.


Anoki, Textgewalt aus Berlin

Wir haben es oben schon erwähnt: Anoki ist unser forever-artist-to-watch, weil wir niemals keine Empfehlung für seine Musik aussprechen können. Bereits 2020 haben wir ihn in höchsten Tönen gelobt, nachdem Jule ihn in Berlin entdeckt und lieben gelernt hat. 2021 haben wir diese Liebeserklärung wiederholt, weil er bewiesen hat, was für ein krasser Musiker und vor allem Texter er ist. Und auch seine Geschichte ist auch äußerst spannend: In Utrecht geboren und in Schweinfurt aufgewachsen, landete Anoki nach mehreren Zwischenstopps letztlich in Berlin. In seiner Jugend von Indie und Punk umgeben, experimentiert der Rapper heute mit Hip Hop-Beats, der seine früheren Einflüsse aber keineswegs verschweigt (ja, da haben wir uns kurz bisschen selbst zitiert). Wer ganz aufmerksam ist, hat vielleicht auch schon mal entdeckt, dass er als Songwriter an vielen Songs in eurem Spotify Wrapped 2021 beteiligt ist.

Mit den Singles „Sie bauen eine Mall“ und zuletzt „Is Ok“ hat Anoki zu Recht aber auch endlich selbst die Aufmerksamkeit bekommen, die ihm unserer bescheidenen Meinung nach absolut zusteht. Wir wollen auch nicht unnötig spoilern, aber sich den Release seiner EP schon mal vorzumerken ist viel mehr als nur ein gut gemeinter Tipp unsererseits.


Finally: Die Tourdates

Nachdem wir euch jetzt also auf den Stand der Dinge gebracht haben, folgen hier jetzt die hard facts zur „Irgendwann“-Tour. In insgesamt 9 Städten in Deutschland und Österreich könnt ihr Anoki und Kaltenkirchen also schon bald live sehen. Welche das sind? Na die hier:


04.09.2022 | Rostock, M.A.U. Club
05.09.2022 | Hannover, Lux (verlegt vom 04.04.2022)
06.09.2022 | Köln, Yuca (verlegt vom 06.04.2022)
07.09.2022 | Berlin, Kantine am Berghain (verlegt vom 03.04.2022)
08.09.2022 | Hamburg, Häkken (verlegt vom 07.04.2022)
09.09.2022 | Oldenburg, umBAUbar
10.09.2022 | Erfurt, Engelsburg (verlegt vom 09.04.2022)
12.09.2022 | Wien (AT), B72 (verlegt vom 23.04.2022)
15.09.2022 | Stuttgart, Wizemann (verlegt vom 27.04.2022)


Wir wissen nicht, wie es euch geht, aber wir können den September 2022 kaum abwarten und freuen uns, jede*n Einzelne*n von euch dort zu sehen. Ihr solltet auf jeden Fall schon deshalb kommen, weil ihr dann unsere Liebe zu beiden Acts viel besser verstehen könnt. Klingt logisch, oder?

Bis dahin könnt ihr Anoki bei Instagram und auch Kaltenkirchen bei Instagram abchecken.

Und für die ganz Fleißigen unter euch, die noch fix alle wichtigen Songs auswendig lernen wollen, gibt’s hier noch zwei kleine Helferlein:

related articles
musikvideo der woche
UNTOLD ADVENTSKALENDER
jahresrückblicke 2021

Untold Adventskalender

Jeden Tag ein Türchen. Mit Musikempfehlungen, exklusiven Interviews, Konzerten und Verlosungen.
new untold releases
artists to watch 2021

Ihr wollt vor allen anderen wissen, wer 2021 zu seinem|ihrem Jahr macht?
Checkt hier die heißesten Newcomer – untold style.

all of the untold