independent music magazine

Exklusive Videopremiere: Kicker Dibs und “Schmetterlinge”

Kicker Dibs, Schmetterlinge, Videopremiere, Review, Single, Album, Vagabund, Indie, Pop, Musik, Online, Blog, Blogger, Musikmagazin, untold, untoldency, Tobias Schult

Es gibt zur Abwechslung mal wieder etwas zu feiern, das kommt in letzter Zeit schließlich viel zu kurz: Kicker Dibs veröffentlichen heute nämlich das Musikvideo zu ihrer neuen Single Schmetterlinge. Und wir erstrahlen vor Freude in den buntesten Farben, weil wir euch eben jenes exklusiv präsentieren dürfen. Worum es im Song geht, wie er klingt und natürlich vor allen Dingen, wie das Video aussieht – das alles erzählt euch Jule im nachfolgenden Artikel.


Eines meiner letzten richtigen Clubkonzerte war tatsächlich das der Kicker Dibs gemeinsam mit Tombola im Berliner Badehaus. Das war am 09.01.2020… Seitdem ist ganz schön viel, aber auch echt extrem wenig passiert (eine kleine Träne kullert über meine Wange). Den Kennern der Szene, also euch, sind Niki, Tingel und Lenny sicher schon lange ein Begriff. Schließlich reicht die Diskografie der Jungs bis ins Jahr 2016 zurück. Wer bei der neuen Single aber einen saftig-rockigen E-Gitarren-Hit á la Ohne dich oder Sterne oder Häuser erwartet, der wird jetzt von einem fast schon Kicker Dibs-untypischen Popsong überrascht. Denn genau wie ein Schmetterling selbst hat hier auch der Sound eine gewisse Metamorphose durchgemacht.


Was wäre, wenn wir wieder werden was wir waren?

In dem Song geht es um das Reflektieren einer Beziehung, die ganz offensichtlich am Ende zu sein scheint. Und ist das allein nicht schon hart genug einzusehen, macht es die aktuelle Zeit gerade noch ein ganzes Stück schwerer, ein solches Ende zu akzeptieren. Die Lyrics sind nachdenklich, melancholisch aber eben auch knochenehrlich. Gerade das ist es, was die Geschichte wahrscheinlich für viele absolut nachvollziehbar macht. Aus Schmetterlingen im Bauch werden Schmetterlinge im Rauch. „Es ist ein Lied über das Loslassen, das einen nicht mehr loslässt“ sagt Sänger und Songwriter Niki über den Song.

Und genau diese Phase haben die Kicker Dibs in dem dazugehörigen Musikvideo, das sie in ihrem Studiohaus in Berlin zeigt, in eine wunderbar passende Bildsprache übersetzt, die ihr euch hier und jetzt anschauen könnt:



Im Video sieht man Sänger Niki, wie er, mit Kopf und Herz offensichtlich völlig woanders, versucht, seine Gefühle zu ordnen. Aus Zeitunglesen wird ein abwesendes Löcher-in-die-Luft-Gucken. Der Versuch auf dem Sofa zu entspannen endet in einem gedankenverlorenen Beobachten des Himmels. Und auch die mögliche Ablenkung, Backgammon mit sich selbst zu spielen, macht überraschend wenig Spaß – wobei ich ihm das ehrlicherweise auch schon vorher hätte sagen können. Trotzdem kommt mir jede einzelne der von den Kicker Dibs dargestellten Situationen bekannt vor. Manchmal ist es eben genau das was man braucht, um eine schwierige Phase zu verarbeiten. Aber genauso kann es manchmal das Allerbeste sein, sich mit seinen Freunden von einfach allem abzulenken. Diesen Eindruck macht Niki, als er mit seinen Bandkollegen musizierend im Wohnzimmer steht. In genau diesem Moment ist die Lebensfreude zurück in seinem Gesicht und vor allem seinen Augen.

Kicker Dibs zeigen mit diesem dem Video zu „Schmetterling“, dass alle Arten, mit Schmerz umzugehen, okay sind. Gib dich ihm hin, lenk dich von ihm ab, verabscheue ihn, zelebriere ihn. Vielleicht interpretiere ich da zu viel rein, aber das ist einfach ein wunderbares bildliches Storytelling. Was meint ihr?

Und zum Ende dieses Artikels gibt’s noch eine weitere gute Nachricht: Nach etlichen Jahren des gemeinsamen musikalischen Herumstreunerns veröffentlichen die Kicker Dibs am 21.05.2021 ihr Debütalbum, das den passenden Namen „Vagabund“ tragen wird. Bis dahin einfach noch bisschen das Video zu „Schmetterling“ gucken, Profi-Tipp.



Fotocredit: Tobias Schult

Share on facebook
Share on whatsapp
related articles
musikvideo der woche
UNTOLD ADVENTSKALENDER

Untold Adventskalender

Jeden Tag ein Türchen. Mit Musikempfehlungen, exklusiven Interviews, Konzerten und Verlosungen.
new untold releases
artists to watch 2021

Ihr wollt vor allen anderen wissen, wer 2021 zu seinem|ihrem Jahr macht?
Checkt hier die heißesten Newcomer – untold style.

Du würdest auch gerne über deine neu entdeckten Musik-Schätze schreiben? Hier erfährst du, wie <3

all of the untold