independent music magazine

Die Golden Hour hat geschlagen: Jeremias Tour 2022

Wer JEREMIAS sind, muss wahrscheinlich den wenigsten hier erklärt werden. Wie Dascha schon in ihrer Review zum Debütalbum golden hour geschrieben hat, sind in den letzten Jahren wohl nur wenige Bands so schnell so weit gekommen wie die vier Jungs aus Hannover. Mit ihrem warmen Sound konnte die Band schon vor Release ihres Debütalbums viele Ohren und Herzen erreichen und waren unter anderem Vorband bei Giant Rooks und OK Kid. Aktuell dürfen sie Cro auf seiner Tour begleiten.
Glücklicherweise können JEREMIAS knapp ein Jahr nach dem Release ihrer Platte endlich auch auf eigene Tour gehen. Die Jungs hatten unter anderem zwei Tourstops im schönen Gloria in Köln. Bei der zweiten Show durfte ich netterweise zu Gast sein.

Skate Punk vs. Indie

Als ich gelesen habe, wer in Köln Voract sein wird, war ich erstmal überrascht und mindestens doppelt so hyped. Denn: kevin kenne ich eigentlich aus einer ganz anderen Musik Bubble, die ich bisher nicht mit JEREMIAS in Verbindung gebracht habe. 

Ich hatte im Vorhinein ehrlich gesagt ein paar Bedenken, wie das sanfte JEREMIAS Publikum auf kevins Skate Punk reagieren wird. Diese Bedenken haben sich allerdings als unbegründet herausgestellt. kevin wurde nicht gedodged, sondern ganz im Gegenteil, sehr gefeiert und das Publikum hat ordentlich mitgevibed. 

Es hat unglaublich Spaß gemacht, kevin auf der Bühne zuzuschauen, weil er es geschafft hat, seine Energie und Freude bei dem, was er macht auf das Publikum zu übertragen. Da war es auch nicht dramatisch, dass eine Saite gerissen ist. Ich bin sicher, dass er an diesem Abend einige neue Fans dazu gewonnen hat.

So sehr ich mir die Frage stelle, wie JEREMIAS auf kevin gekommen sind, umso mehr freue ich mich bei seiner zweiten Show ever dabei gewesen sein zu dürfen. Ja, richtig gelesen, seine zweite Show. Und dann gleich bei JEREMIAS. Not so bad I guess.

Von Köln nach Paris

Kommen wir zu den Protagonisten des Abends. Nach einer längeren Pause wird es dunkel. Anstatt von der Band werden die Zuschauer*innen mit spektakulären Lichtern und einer kurzen Story einer KI Stimme begrüßt.
Dann ist es so weit, JEREMIAS tauchen auf und starten direkt mit ihrem Song Paris. Das Publikum rastet aus (man hätte es ahnen können), erfreut sich des Momentes und grölt euphorisch mit.

Nach hdl ist zu meiner Freude diffus an der Reihe. Und ja, mein liebster JEREMIAS Song klingt auch live unglaublich gut. Ich habe mir an diesem Punkt sogar extra nochmal eine Sidenote mit einigen Ausrufezeichen gemacht, wie gut die Jungs live spielen.

Nach nie ankommen wurde ein bisher nicht veröffentlichter Track namens unique gespielt. Auch dieses Liebeslied hat den typischen, warmen JEREMIAS Sound und mir Italien Urlaub Vibes geschenkt. Darauf folgen die beiden Tracks vom aktuellen Album ich mags und mio

Nachdem die vorherigen beiden Songs sehr powerfull waren und das Publikum zum beben gebracht haben, kam mit Grüne Augen lügen nicht etwas Ruhe in den Saal. Da man der Band ja auch mal eine kleine Pause gönnen muss, hat das Publikum einen Großteil des Gesanges übernommen. And I cannot deny, das war wirklich sehr(!) schön.

Stille, Stille.

Mein Highlight des Abends war tatsächlich ein weiterer unreleaster Song, um genau zu sein, eine sehr schöne und zugleich sehr traurige Ballade. Die Zuschauerschaft war während des gesamten Tracks extrem aufmerksam und fokussiert.  Auch ich stand einfach da und war vor allem vom Text mehr als gebannt. Der Fakt, dass nach dem Song der ganze Saal für 1-2 Sekunden komplett still war, unterstreicht nochmal gut, wie intensiv das war (wow, how dramatic).

Die kurzzeitig doch etwas bedrückte Stimmung, wurde dann mit schon okay und bésame mucho easy wieder aufgelockert.

Wir neigen uns dem Ende des Konzertes und somit auch dem meines Berichtes zu. Als krönenden Abschluss gab es nochmals den alten Hit Sommer, welcher samt Moshpit gebührend gefeiert wurde.
Also. Zusammenfassend können wir sagen: Es war ein rundum schönes Konzert. Sold out, schöne Location, ein gut gestimmtes Publikum und ein sehr, sehr guter Vorract. Und man kann nicht leugnen, wie gut sich JEREMIAS live machen. Herzlichsten Dank, es war sehr schön.

Wenn du jetzt Lust bekommen hast, etwas zu golden hour zu tanzen, kannst du das jetzt hier machen.

Fotos: Lara

related articles
musikvideo der woche
UNTOLD ADVENTSKALENDER
jahresrückblicke 2021

Untold Adventskalender

Jeden Tag ein Türchen. Mit Musikempfehlungen, exklusiven Interviews, Konzerten und Verlosungen.
new untold releases
untold pop up shows
artists to watch 2021

Ihr wollt vor allen anderen wissen, wer 2021 zu seinem|ihrem Jahr macht?
Checkt hier die heißesten Newcomer – untold style.