Nichts für schwache Nerven: black midi mit “Cavalcade”

black midi, cavalcade, progrock, mathrock, indierock, alternative, postpunk, jazz, untoldency, untold music, indie, magazine, review

Endlich, seit dieser Woche ist das neue Album „Cavalcade“ von black midi draußen. Zugegebenermaßen habe ich darauf jetzt wirklich lange fingernägelkauend gewartet und möchte jetzt natürlich auch ausführlich darüber berichten. Vorweg sei allerdings gesagt: auch das zweite Album ist nichts für schwache Nerven. Erstmal aber einen Schritt zurück. Im Jahre 2019 veröffentlichte black midi aus […]

Das Träumen verlernt: Der Frühling und die “Tamtam”-EP

Der Frühling, indiepop, germanindie, indie, synthpop, lofi, pop, deutschpop, untoldency, untold music, review, ep, tamtam, tamtam ep

Meine sehr verehrten Damen und Herren, sehr verehrte Menschen,ich präsentiere euch: Der Frühling. Also jetzt nicht die Jahreszeit, denn die ist dieses Jahr irgendwie etwas seltsam und nicht besonders frühlingsmäßig wie im Bilderbuch. Ich meine das Musikprojekt von Lukas Kurz aka Der Frühling, Mitglied des Indiekollektivs die neue leichtigkeit. Und wenn wir am Rande schon […]

Sophia Kennedy stellt sich mit “Monsters” ihren und unseren Dämonen

Sophia Kennedy, monsters, pop, alternative pop, new album, review, untoldency, untold music, Benjakon

In heutigen Zeiten ist es wirklich leicht, Dämonen zu erschaffen. Ich bin mir sicher, es gibt irgendwo ein Youtube-Tutorial dazu. Wirklich schwierig ist es, sich ihnen dann im Nachhinein auch zu stellen. Sophia Kennedy macht sich auf ihrem neuen Album „Monsters“ genau das zur Aufgabe. Die Angst vor den Monstern, Dämonen und Geistern, die sowohl […]

Der “Ententraum” von International Music

international music, ententraum, new album, postpunk, krautrock, indierock, progrock, untoldency, untold music, review, album review, music magazine, Harriet Meyer

International Music veröffentlicht endlich ihr neues Album „Ententraum“.Die dreiköpfige Band aus dem Ruhrgebiet dürfte dem eingefleischten Indie-Fan inzwischen natürlich ein Begriff sein. Ihr erstes Album „Die Besten Jahre“ bekam seiner Zeit große Aufmerksamkeit von Musikredaktionen und Feuilletons – und nicht nur das, unter anderem der Musikexpress krönte das Debüt zum besten Album des Jahres 2018. […]

Erfrischend cooler Kaugummi-Pop: Amanda Deff mit “Ass Minze”

Amanda Deff, Ass, Minze, single, review, indiepop, pop, hybrid pop, alternative pop, untold music, untoldency

Erst kürzlich hat der Berliner Musiker Amanda Deff seine Doppelsingle „Ass Minze“ veröffentlicht. Nachdem 2016 sein Album „ABCDEFF“ und 2018 seine EP „SPAM“ erschien, meldet sich Amanda Deff 2021 mit erfrischenden Lebenszeichen zurück. Als „Hybrid-Pop“ bezeichnet David alias Amanda Deff selbst seine Musik. Das ist äußerst passend, denn die verschiedenen Genreeinflüsse fliegen nur so kreuz […]