independent music magazine

SKUPPIN lädt mit seiner neuen EP in den „Garten Eden“ ein (+ Verlosung)

Skuppin ist bei Untoldency schon fast ein alter Bekannter. Für alle die Ihn noch trotzdem noch nicht kennen, stellen wir ihn aber liebend gerne erneut vor. Denn: der Chemnitzer Newcomer SKUPPIN öffnet für uns die Tore des Garten Edens. Und als wäre das nicht schon paradiesisch genug, verlosen wir gleich noch die physische EP als Tape oder Kassette!


Willkommen im Garten Eden

Auf dem Titeltrack seiner gleichnamigen EP besingt er auf intimste Art und Weise Schönheit und Begierde, welche mit dem vermeintlichen Paradies einhergehen. Doch selbst das Paradies scheint nicht immer himmlisch zu sein.

“Ich bin dem Paradies entkomme
Alles brennt, nichts bleibt“

Die EP wird mit starken, dirty Synths und einer Menge Hall eingeleitet und schreitet mit einem treibenden Beat, traumhaften Synths voran. Dabei bleibt genug Platz, um SKUPPINs einzigartig sanften Stimme bestens Geltung zu verleihen. Zeilen wie „Mich packt das Verlangen/ Bleib doch hier/ Die Stille Schönheit steht vor dir“ wandern zielstrebig durchs Ohr und setzen sich im Kopf fest.


Weitere Stücke der EP sind die schon veröffentlichten Songs Tausend Tage feat. PAULINKO,
Take Control, ALTER EGO und Taumeln, sowie einen bisher unveröffentlichten Track,
welcher den Namen „Sonne“ trägt.

Tausend Tage beginnt mit sanften Synths und baut sich im Verlauf des Liedes immer weiter auf. SKUPPIN zieht uns dabei Ebene für Ebene in eine melancholische Stimmung und verleitet zum Träumen. PAULINKOs Stimme wirkt wie für den Song und auch für SKUPPINs Stimme bestimmt. Die Harmonie der beiden Künstler:innen ist beim deutlich hör und spürbar.

In Taumeln lässt uns SKUPPIN in das Innerste seiner Gedanken schauen und nimmt uns mit auf eine Suche nach Halt, ohne überhaupt zu wissen was haltend ist.

Die Stunden gehen schneller
Schneller als die Welt
Schneller als wir beide
Taumeln vor uns her

Das Finale zieht einen durch die kraftvolle Stimme förmlich in den Bann. Zusammen mit dem immer voller werdenden Sound, hinterlässt es bis zum zerstörerischen Schluss Eindruck. Hier findet ihr übrigens nochmal das sehenswerte Musikvideo zum Song.


Auch die restlichen Songs passen perfekt in das Bild der Sammlung. Die gesamte EP ist von traumhaften Synths, sanfter Melancholie und purer Leidenschaft geprägt. SKUPPIN verzaubert mit seiner sanften, beunruhigend ruhiger Stimme seine Zuhörenden und passt, wie auch mit seinen bisherigen Werken, bestens in die Kategorie Neue Neue Deutsche Welle.

Mit etwas Glück könnt ihr dieses gute Stück bald selbst in den Händen halten! Um teilzunehmen, müsst ihr nur @untoldency auf Instagram folgen und kommentieren, welcher euer Favorit der EP ist .

Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 30.11.2022 um 18 Uhr. Die Gewinner*innen werden per DM benachrichtigt.

• Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen •

related articles
musikvideo der woche
new untold releases
jahresrückblicke 2022
untoldency presents
adventskalender 2022

Untold Adventskalender

Jeden Tag ein Türchen. Mit Musikempfehlungen, exklusiven Interviews, Konzerten und Verlosungen.
untold pop up shows
artists to watch 2021

Ihr wollt vor allen anderen wissen, wer 2021 zu seinem|ihrem Jahr macht?
Checkt hier die heißesten Newcomer – untold style.

all of the untold