independent music magazine

BRKN beweist mit „Jede Nacht“ wie gut Deutschrap eigentlich klingen kann

BRKN, Untoldency, Untoldency Magazine, Indie, Musik, Blog, Blogger, Online Indie Musik Magazin, deinbrkn, berkanito, jede nacht, drama, untold music

Die souligste Stimme des Deutschraps ist zurück! BRKN ist back in the game, seine lange Nächte im Studio haben sich endlich ausgezahlt. Was sich als außenstehende Person, die sich nur mit Insta Stories up to date gehalten hat, wie Jahre angefühlt hat, hat auch Jahre gedauert. Nach seinem renommierten Album Einzimmervilla aus 2017 und erfolgreichen Touren war es lange still um den Kreuzberger Rapper und Multiinstrumenten. Seitdem ist viel Zeit vergangen bis Ende Februar endlich eine neue Single mit Albumankündigung für April erschien: Jede Nacht ist wirklich alles, was ich sowohl erwartet als auch erhofft habe und vielleicht auch ein kleines bisschen mehr.


BRKN fegt durch den Deutschrap, bitte macht Platz

Wenn man BRKN nicht kennt, sollte man sich seine Musik spätestens jetzt einmal geben, weil auch wenn der Begriff „Deutschrap“ super abschreckend für unsere kleine Indie-Bubble wirkt (nicht unsere Schuld), so ist es hier alle mal wert, reinzuhören. BRKN verbindet, talentiert wie er ist, Rap, R’n’B, eine Spur von Neo-Soul und das Gefühl für poppige Melodien in einer Person. Mit sechs fing er an, Klavier zu lernen, mit neun dann Saxophon und weitere Instrumente folgten. Als Rapper kombiniert er alle Genres in einem einzigartigen Klang, der einem, wenn man die Ehre hatte, ihn einmal live zu sehen, immer ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Garantiert. BRKN ist nämlich nicht nur ein super talentierter Typ, sondern auch ein unfassbar sympathischer.

So viel zur kleinen Short-Bio. Let’s talk about the music. Das wirklich ziemlich gute Musikvideo von Jede Nacht fängt an mit BRKN am Klavier, einem wirklich edlen Klavier, und ich finds nach nur vier Takten schon völlig geil, dabei ist noch gar nichts passiert. Das ist einfach nur der Song in seiner Rohfassung, die sechs (ich hoffe, ich hab richtig gezählt) Grundakkorde, auf denen dann BRKNs soulige Stimme direkt mit dem Refrain einsteigt:


Ich hab nicht ma‘ überlegt, nur gemacht
Nie danach gelebt, was jemand sagt
Ersticke in Problemen, die Seele platz
Doch erwache zum Leben, jede Nacht


Dann ein Twist, der klassische Piano-Vibe ist weg, stattdessen gibt’s n Beat. Und was für einen. Langsam schleicht er sich ein und wird getragen von BRKNs Flow. Als der Bass droppt und auch BRKNs Rap Part vor Energie platzt, hab ich wirklich das Gefühl, mir werden hier knapp drei Jahre harte Studio-Arbeit ins Gesicht geschleudert. So geil kann Deutschrap halt einfach klingen. Shoutout an seine Mit-Produzenten Jumpa und Miksu ist hier absolut angebracht. BRKN und der Beat sind eins, diese Musik lebt. Sie lebt, sie atmet, sie gibt sich völlig aus.

 
“Mein größter Feind bin immer noch ich selbst”

Diese komische Metapher, die ich gerade spontan aufgemacht hab, ergibt aber tatsächlich super viel Sinn. Jede Nacht ist kein Song produziert für die Charts oder Modus Mio Streams. Jede Nacht ist ein Einblick in BRKNs letzte Jahre. Es ist ein Einblick in seine persönlichen Struggles, in seine Selbstzweifel und seinen stetigen Kampf mit sich selbst. Doch so traurig das ist, was der Inhalt anklingen lässt, so ist Jede Nacht auch einfach ein Power-Song. Es ist immer noch der BRKN, der Musik aus Liebe macht, um Menschen zu erreichen und zum Tanzen zu bringen. Der, der das Leben spürt, ob in seinem blitzblank geputzten Golf 6 oder im Royce:


Denk’ nicht drüber nach, was ihr redet, was ihr wollt
Ich wollte nur Liebe, nein, ich wollte nie Erfolg
Berkanito hängt die Einser aus dem Fenster von ‘nem Royce
Scheiß’ auf euer Geld, ich hab’ ‘n Herz aus purem Gold

Tret’ den Wagen nachts um drei und ich le-eb’
Du willst raus, komm, ich zeig’ dir, wie’s geht
Steig ein, mon ami, jetzt oder nie
Es zählt nur die Action, alles andre ist Fantasie


Ich fühle hier auf meiner Forever-Lockdown Couch einfach die gleiche Energie, die er wahrscheinlich hatte als er den Song produziert hat. Wenn Live mal irgendwann wieder richtig möglich ist, wird BRKN mit diesem Song jeden Club Deutschlands auseinandernehmen. Beweisstück A ist sein Live-Auftritt vor ein paar Tagen beim ZDF Royale. Absoluter Herzens-Hinweis von mir an dieser Stelle: Wartet auf den Schluss! 🎷 🎷 🎷

 

Das neue Album “Drama” kommt am 23.06.21

Fotocredit: Ferhat Topal

Share on facebook
Share on whatsapp
related articles
musikvideo der woche
UNTOLD ADVENTSKALENDER

Untold Adventskalender

Jeden Tag ein Türchen. Mit Musikempfehlungen, exklusiven Interviews, Konzerten und Verlosungen.
new untold releases
artists to watch 2021

Ihr wollt vor allen anderen wissen, wer 2021 zu seinem|ihrem Jahr macht?
Checkt hier die heißesten Newcomer – untold style.

Du würdest auch gerne über deine neu entdeckten Musik-Schätze schreiben? Hier erfährst du, wie <3

all of the untold