Open Diary: 4 Monate mit Untoldency

untoldency, magazin, magazine, musikmagazin, open diary, vier monate, four month, online, blog, indie, pop, rock

Manchmal macht man Sachen, die fühlen sich einfach richtig an. Hätte mir jemand vor 2 Jahren gesagt, ich würde mal Artikel über Musik schreiben und andere Leute würde die lesen, hätte ich dem nicht viel Glauben geschenkt. Es fühlt sich noch immer sehr komisch an, mich selbst als Musikjournalistin zu sehen. Immerhin ist das nur […]

Braucht Popmusik eine Frauenquote?

untoldency, popmusik, frauenquote, female pop, feminist, empowerment, comment, feuilleton

Kurz vorab: ich bin ein weißer Cis-Mann und meine Mutter hat mir im Streit in meiner jugendlichen Sturm-und-Drang-Phase oft vorgeworfen, ich sei als Kind schon ein Macho gewesen. „Danke Mama“ dachte ich dann immer halbironisch. Dass da allerdings erschreckend viel dran ist, habe ich vor einiger Zeit erst in einem Selbstexperiment erfahren müssen. Musik nur […]

Fangirls: the real player in the game

Fangirls at Concert

Das typische Stigma, das Fangirls anhaftet, ist das der weiblichen Teenager, die schon Stunden bevor das Konzert losgeht, vor der Venue warten. Die vor Freude kreischen, sobald sie ihr Idol vorbeihuschen sehen. Sie werden zu oft als hysterisch und überemotional beschrieben und nicht ernstgenommen. Aber neben all der Euphorie, die diese Mädchen ausstrahlen, sind sie […]