independent music magazine

Sorglos glücklich: Luis Ake und “Ein schöner Traum”

Bei Luis Ake geben sich Schlager und Rave die Hand und werden Freunde. Vor Kurzem erschien passend zu den ersten Frühlingstagen seine neuste Single “Ein schöner Traum“, produziert von Konrad Betcher (Casper, Dagobert, Minneapolis). Obwohl einige der vorherigen Songs von Traurigkeit geprägt waren, bildet diese Veröffentlichung eine euphorische Wohlfühl-Hymne über das Glück und die Wolken als dessen Träger. Dazu sagt Luis Ake selbst: „Glück ist, anders als Traurigkeit nur schwer zu greifen oder festzuhalten. Für mich ist eine Wolke das perfekte Sinnbild dafür. Sie schwebt über uns hinweg, ist immer in Bewegung und damit unmöglich zu greifen.“

Musikalische Neuentdeckung

Seit ich Luis Ake bei meinem letzten normalen Konzert vor Corona-Zeiten als Support Act gesehen habe, war er für mich einer meiner liebsten musikalischen Entdeckungen in 2020. Eigentlich kann ich es gar nicht glauben, dass er nicht schon viel mehr Aufmerksamkeit bekommt. Immer in Hemd oder Anzug angezogen und in Musikvideos (positiv) merkwürdig tanzend, könnte man meinen, er stamme nicht aus unserer Zeit. Doch genau das macht ihn so interessant. Der Stuttgarter bewegt sich zwischen Neue Deutsche Welle, Synth-Pop und elektronischer Musik. Er belebt scheinbar eingerostete Stile wie kein anderer. Zwar fernab des Mainstreams, aber unglaublich mitreißend für Liebhaber:innen vergangener Jahrzehnte oder die, die auf dem Weg sind, solche zu werden.

Wobei sein Debüt-Album Bitte lass mich frei noch kalt wie der Winter klang, ist davon jetzt nichts mehr zu spüren. Klanglich eingekleidet im Mantel des 80er-Pop thematisiert Ein schöner Traum einen einfachen sorglosen Moment. Auch hier steht Luis der Wechsel zur hohen Falsettstimme im Refrain, wie in vielen seiner anderen Songs, äußerst gut. Tatsächlich fühlt sich der Song beim Hören genau so an, wie seine Aussage. Man fühlt sich als Hörer:in in diesen drei Minuten wie in einen Rausch der Euphorie hineingezogen. Vor allem zelebriert die Single den Zustand des puren Glücklichseins, an dem es zur Zeit leider einigen Menschen mangelt. Luis Ake kommt wie ein Bote des Glücks und bringt uns diesen Song, um an das Gefühl zu erinnern. Vielen Dank dafür!

“Ich nehm deine Hand und sag:

Dieser Traum, ist für uns wahr geworden”

Zur Single erschien auch ein Musikvideo, bestehend aus völlig unterschiedlichen fünfzehn Sekunden langen Clips, die auf einem Handybildschirm vorgeführt werden. Um dabei nicht nur seine eigene Perspektive des Glücks zu zeigen, hat Luis Ake zwölf Kunstschaffende Personen darum gebeten, ihre Interpretation eines kurzen Musikvideos zu erstellen: „Ich habe im Zuge dieses Liedes viel über den Moment des Glücks nachgedacht. Auch über seine Zeitlichkeit. Instagram diktiert uns z.B. das ein Glücksmoment fünfzehn Sekunden lang andauert. Das finde ich sehr spannend.“

Als großer New Wave-Fan bin ich sehr froh, hiermit einen weiteren fantastischen Musiker zu haben, der die Musik der Neuen Deutschen Welle neu belebt und frisch poliert. Auch die bilinguale Vorgänger-Single Hey Du/Эй, Ты zusammen mit dem moskauer Musiker Dima Midborn hatte mich im Herbst 2020 komplett für sich begeistert. Nun lässt mich Ein schöner Traum nach warmen Tagen mit Sonnenschein sehnen, die wir uns alle mehr als verdient haben. Bei Luis Ake handelt es sich um einen einzigartigen Künstler mit eigenem, wieder erkennbarem Sound und Stil, der sich mit seinen Releases immer weiter steigert. Ich wünsche mir sehr, dass er und seine Musik noch absolut durch die Decke gehen. Denn das wäre die einzig gerechtfertigte Konsequenz.

Foto Credit: Tereza Mundilová

related articles
artists to watch 2021

Ihr wollt vor allen anderen wissen, wer 2021 zu seinem|ihrem Jahr macht?
Checkt hier die heißesten Newcomer – untold style.

all of the untold
untold pop up shows